Suche  Suche starten

Von den Anfängen bis zur Gegenwart.

1982

Die erste großtechnische Kompostierungsanlage geht als ÖPP (Öffentlich Private Partnerschaft) in Betrieb – 55 Anlagen folgen in den nächsten Jahren

 

1985

Einstieg in die landwirtschaftliche Klärdüngervermarktung

 

1992

1. Kompostierungsanlage wird mit dem RAL-Gütezeichen für Frisch- und Fertigkompost der Bundesgütegemeinschaft Kompost e. V. ausgezeichnet – als erste Anlage in Deutschland

 

1995

Einstieg in den Fachbereich BIOGENTA (früher: RETERRA Biomasse)

 

1997

In Wüschheim wird die erste Vergärungsanlage für kommunale Bioabfalle in Betrieb genommen. Bis 2013 folgen 13 weitere Anlagen

 

1999

Die RETERRA Service GmbH erhält das Zertifikat als Entsorgungsfachbetrieb – bis heute ist die Zertifizierung gültig

 

2004

Erster Vertrag als Generallieferant für Biomasseheizkraftwerke mit PYROHACK-Brennstoff

 

2007

Übernahme der Biohum GmbH aus Meckenheim, einer Gesellschaft, die Grünabfälle zu Brennstoff aufbereitet

 

2008

Abschluss des ersten Contractingvertrags als Wärmelieferant

 

2012

Gründung der RETERRA West GmbH & Co. KG

 

2012

Übernahme der BW Holzrecycling GmbH, einer Gesellschaft, die Grünabfälle und Altholz aufbereitet

 




Impressum | Disclaimer | Hotline: +49 2235 684-0 | © 2008 - RETERRA Service GmbH